Messestadt Schwaz
Messestadt Schwaz
die Silberstadt

Veranstaltungsort der FIT ist die Bezirkshauptstadt Schwaz im Herzen des Tiroler Inntals.

Die Stadt Schwaz liegt inmitten des Tiroler Unterlandes, direkt am Inn - etwa 30 km östlich der Landeshauptstadt Innsbruck. Als Bezirkshauptstadt mit mehr als 13.000 Einwohnern dient die Stadt Schwaz als kulturelles, wirtschaftliches sowie gesellschaftliches Zentrum der gesamten Region.

Die Stadt Schwaz hat eine lange, aufregende Geschichte. Immerhin war die Silberstadt im 15. und 16. Jahrhundert als die größte Bergbaumetropole Europas mit 20.000 Einwohnern (heute etwa 13.000) nach Wien die zweitgrößte Ortschaft im Habsburgerreich. Die Bergbauzeit hat auch die Architektur in der Stadt Schwaz geprägt. Prächtige Bauten zeugen heute noch vom einstigen Reichtum während der Bergbauzeit. Zu den wohl bedeutendsten Bauwerken zählen die größte gotische Kirche Tirols “zu Unserer Lieben Frau”, das Franziskanerkloster mit seinem Kreuzgang, das Fuggerhaus, das Rathaus und das Wahrzeichen der Stadt: Schloss Freundsberg.

Heute ist Schwaz eine aufblühende Stadt mit rund 13.000 Einwohnern. Fabriken (Tyrolit-Werke - einer der größten Schleifmittelhersteller der Welt, Adler-Werke), ein eigenes E-Werk, Geschäfte, Handelsbetriebe und der Fremdenverkehr tragen dazu bei, dass es Arbeit und Wohlstand in Schwaz gibt. Als Bezirkshauptstadt ist Schwaz schulisches, soziales, wirtschaftliches und politisches Zentrum der Region.

Ihre Browserversion ist zu alt, um diese Website anzusehen. Wir bitten um Verständnis!